Taking too long? Close loading screen.

Angelicas Wunderwelt: Das Buch des Universums

(4 Kundenrezensionen)

Angelicas Leben hat sich in ein Chaos verwandelt.

Gerade von ihrer Reise zurückgekommen, nimmt ihre Mutter das Buch des Universums an sich, weil sie glaubt, dass es Angelicas Leben gefährdet. Als wäre das noch nicht genug, melden sich ihre wirren Träume wieder, die ihr anscheinend etwas Wichtiges über ihre Zukunft mitteilen wollen.

Gut, dass sie in diesem Chaos nicht alleine ist, denn der alte blinde Mann und Tante Isabella stehen ihr mit weisen Ratschlägen zur Seite. So lernt Angelica immer mehr auf ihr Herz zu hören und ihren eigenen Lebensweg trotz aller Widerstände zu gehen.

Ein Roman für Herz und Seele für alle, die an Wunder glauben wollen.

Kategorie:

4 Bewertungen für Angelicas Wunderwelt: Das Buch des Universums

  1. Viki

    Das Buch für alle ist, die an Wunder glauben und wer es gelesen hat wird dies erfahren. ich habe die Zeit beim Lesen vergessen, bin in die Wunderwelt eingetaucht und sie begleitet mich seither…danke 😉

  2. Lydia Hajek-Schilcher

    Was für ein wunderbarer 3. Band der spannenden und einfühlsamen Serie von Angelicas Wunderwelt! Fantastische Bilder haben sich diesmal mit vielen klärenden Deteils gemischt und zeigen uns nicht nur unseren Weg in die Zukunft, sie beleuchten auch woher die Pfade geführt haben. Und immer wieder hat das Universum seine Hand im Spiel! So wie wohl in unserem eigenen Leben der Regisseur das Spiel nie aus den Augen verliert!
    Ich hatte den 3. Band schon sehnsüchtig erwartet und wurde ausgiebig Belohnt, wünsche allen viel Freude beim Lesen!

  3. Heidelinde Penndorf – Rezensionen

    Ein zauberhafter dritter Teil, spannend, interessant, emotional, mitreisend und abenteuerlich. Die Story ist einfach magisch und so nah am Leben. Beleuchtet die Vergangenheit von Generationen, zeigt auf, woher die inneren Ängste kommen, auch wie das ist, mit dem Kopf- und Herzgefühl und betrachtet auch deren Kommunikation mit dem eigenen ICH. Die Geschichte geht auch verschiedenen Lebenswegen nach, auch den interpersonellen Beziehungen und so mancher, damit verbundenen Missverständnisse der Vergangenheit und Gegenwart. Die Handlung berührt ganz tief, mit der immerwährenden zwischenmenschlichen Liebe und Freundschaft der Protagonisten.

    Es ist die Suche nach dem persönlichen Selbst, nach den eigenen Wurzeln, nach dem Sinn des Lebens, das Lösen aus der Vergangenheit und der Blick in die noch unsichere, nahe Zukunft, die das Buch so faszinierend machen, und das alles eingebettet in die junge Lebensgeschichte Angelicas, die wieder persönliche Aufregung erfährt, manchmal wie ein Blatt im Wind wirkt, doch feststellt, dass alles miteinander verbunden ist. Zweifel, Ängste, der eigne Wille, Trauer, Liebe, Freundschaft, Kopf- und Herzgedanken und die damit verbundenen lebensverändernden Entscheidungen, die andere und auch man selbst trifft.

    Und dann sind da noch dieses geheimnisvolle Buch des Universums und das Universum selbst – beides manchmal rätselhaft in seinen geschenkten Gedanken und Hinweisen, und dann wieder zukunftsweisend – wie das Leben oftmals selbst. Ich empfehle auch diesen dritten Teil der Buchreihe sehr gerne allen Lesern weiter, nicht nur denen die schon an Wunder glauben, sondern auch denen die daran glauben wollen. Es zeigt auf, welch große Kraft das Universum eigentlich für uns bereithält, wenn man mit seinem Herzen redet und wenn man es richtig verstehen möchte, ist es gut auch Teil eins und zwei zu lesen.

    Heidelinde Penndorf
    (Juli 2020)

  4. Claudia R.

    Klappentext:

    Angelicas Leben hat sich in ein Chaos verwandelt. Gerade von ihrer Reise zurückgekommen, nimmt ihre Mutter das Buch des Universums an sich, weil sie glaubt, dass es Angelicas Leben gefährdet. Als wäre das noch nicht genug, melden sich ihre wirren Träume wieder, die ihr anscheinend etwas Wichtiges über ihre Zukunft mitteilen wollen. Gut, dass sie in diesem Chaos nicht alleine ist, denn der alte blinde Mann und Tante Isabella stehen ihr mit weisen Ratschlägen zur Seite. So lernt Angelica immer mehr auf ihr Herz zu hören und ihren eigenen Lebensweg trotz aller Widerstände zu gehen. Ein Roman für Herz und Seele für alle, die an Wunder glauben wollen. —Der Band kann separat gelesen werden oder für den vollen Lesegenuss in der folgenden Reihenfolge:Band 1 – Vom Universum berührtBand 2 – Vom Herzen geführtBand 3 – Das Buch des Universums

    Cover:

    Das Cover wirkt mystisch und magisch. Man erkennt ein aufgeschlagenes Buch, aus dem eine Art Magie bzw. Schwingungen herauszutreten scheint. Der Hintergrund ist in dunkelblau gehalten und vereint das Universum mit seinen vielen Sternen und Lichtpunkten. Das Cover macht neugierig und weckt das Interesse.

    Meinung:

    Dies ist bereits der dritte band der Reihe Angelicas Wunderwelt. Durchaus kann man diese Bücher unabhängig von einander lesen, ich würde jedoch empfehlen, diese in ihrer Reihenfolge zu lesen, da man dann das große Ganze versteht und auch die Zusammenhänge klarer werden, da ich schon finde, dass hier durchaus das Vorwissen aus den vorherigen Bänden von Vorteil ist und zum Verständnis beiträgt.

    Der Schreibstil ist einfach wunderschön, emotional, sehr flüssig und angenehm, so dass es sich sehr gut lesen lässt.

    Wir begleiten auch hier Angelica weiter auf ihrer Reise. Wunder und das Universum spielen hier eine wichtige Rolle und so hat auch hier wieder das Universum seine Finger im Spiel. Zukunft und Chaos sorgen in diesem Band für Verwirrung und man taucht ein in eine außergewöhnliche Welt, an die es sich lohnt zu glauben.

    Das Buch und die Geschichte ist wunderschön geschrieben, sehr angenehm und emotional, so regt sie auch zum nachdenken an und entführt den Leser in eine wundersame Welt um Angelica, ihre Familie, Zufälle, Wunder und das Universum.

    Lass auch du dich entführen. Denn inhaltlich möchte ich hier weiter nichts verraten, sondern empfehle jedem, der etwas Abwechslung und Entspannung sucht, oder der einfach nur glaubt, dieses Buch zu lesen, denn es lohnt sich.

    Mit tollen Beschreibungen und einem tiefsinnigen Ansatz, bekommt man hier eine wundervolle Fortsetzung, die mich zum Nachdenken gebracht hat und mir wunderschöne Lesemomente bescherte.

    Eine wunderschöne Reihe, die sich lohnt und eine klare Leseempfehlung meinerseits.

    Fazit:

    Eine wunderschöne Geschichte über Wunder, Zukunft und das Universum, mit einem tiefsinnigen Ansatz, der zum Nachdenken anregt.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top